Was wir wollen:

 

Unsere Ziele

 

Ein Ziel des Vereins ist es, das gegenwärtige Angebot, insbesondere in der Region Meckenheim, durch sinnvolle Projekte zur Freizeitgestaltung von Familien-, Kindern und Jugendlichen, - auch gerne in Kooperationen mit anderen Vereinen -, vielfältig zu ergänzen.

Gleichzeitig möchten wir eine Anlaufstelle, einen Treffpunkt und damit eine Kontakt- und Informationsdrehscheibe für Eltern, Kinder und alle, die sich für unsere Themen interessieren, sein.

Im Vordergrund steht dabei für uns, Eltern und Großeltern dazu zu motivieren, einfach Spaß mit ihren Kindern/Enkeln zu haben und gemeinsam mit ihnen eine tolle Zeit zu verbringen. Weiterhin sind uns die Stärkung von Familie, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Bereicherung der kulturellen und sozialen Vielfalt und das Engagement von Eltern sehr wichtig. Jeder hilft jedem so wie er/sie möchte, wie er /sie kann und Wissen wird gegenseitig auf ehrenamtlicher Basis ausgetauscht.

 

 

 

Die Idee: Ein Netzwerk

 

"Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen."

Afrikanisches Sprichwort

 

 

Es ist heute für Familien zunehmend wichtiger geworden, dass es auch jenseits verwandtschaftlicher Beziehungen gelingt, verlässliche Gemeinschaften und stabile soziale Netze aufzubauen.

Gerade mit kleinen oder besonderen Kindern ist z.B. der Spagat zwischen Berufstätigkeit der Eltern und Kindererziehung bzw. Betreuung ein großes Problem, zumal oft nicht über den Rückhalt von ortsansässigen Großeltern verfügen werden kann. Aber auch wenn die Großeltern in der Nähe sind, so sind sie oft selbst noch berufstätig oder privat sehr eingebunden.

 

Daher fördern wir die Vernetzung von Familien untereinander zur gegenseitigen Hilfestellung. Wer in einem Netzwerk ist bekommt Rückhalt, kennt Menschen, die einen fördern, ermutigen und unterstützen. Der Zusammenschluss und der Austausch mit anderen Familien tut einfach gut, (z.B. weil man Gleichgesinnte trifft), in manchen Situationen ist er auch unverzichtbar (z.B. bei der gegenseitigen Kinderbetreuung),er gibt Halt (denn der Alltag mit Kindern ist nicht immer einfach und es hilft, festzustellen, dass auch andere Kinder die gleichen Phasen durchmachen wie das eigene) und er macht auch stark (wenn es um die Vertretung der gemeinsamen Interessen geht)

 

Unser Verein soll eine Basis für gemeinsame Aktionen und Erlebnisse sein. Bei uns sind aktive Mütter und Väter, Großeltern und Kinder, Senioren, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, Erwerbstätige und Nichterwerbstätige, Menschen mit geistigen, körperlichen oder seelischen Beeinträchtigungen willkommen.

 

Denn wir sind der Ansicht, dass unsere Kinder (und wir!) noch viel von anderen lernen können!